Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was für Haustiere habt Ihr?
01.04.2014, 08:08, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.10.2014, 08:48 von andra.)
#1
Wink  Was für Haustiere habt Ihr?
Eröffne ich doch mal ein neues Thema bons
Und erzähle gleich selbst etwas dazu ;)
In unserer Wohnung tummeln sich seit eineinhalb Jahren zwei Kater. Sie sind ungefähr 2 Jahre alt. Der rot-weiß-getigerte heißt Sam (zufälligerweise identisch mit dem Nick von Cheffe hehe) und der grau-braun-getigerte Pit.
Die stellen schon ganz schön viel Unfug an. Mussten schon diverse Orchideentöpfe dran glauben, die von der Fensterbank befördert wurden übel
Und eine wilde Hatz findet des öfteren statt. Gekloppt wird sich auch, wie das halt manchmal so ist unter Geschwistern kloppe
Die beiden bringen auf jeden Fall noch mehr Stimmung in die Wohnung :)

Ein Bild stelle ich bei Gelegenheit auch mal rein, muss ich nur erst mal nach suchen. hehe

Bin ja mal gespannt, was Ihr für Haustiere habt rock


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
Antworten

Dazzle24

07.10.2014, 13:12, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.10.2014, 09:11 von andra.)
#2
RE: Was für Haustiere habt Ihr?
Na dann schreibe ich doch mal eine Antwort dazu, damit ein bisschen Leben in das Forum kommt bons

Unsere beiden Kätzchen heissen Miez und Mauz und stellen seit ein paar Wochen unser Leben auf den Kopf.
http://www.bilder-upload.eu/show.php?fil...682886.jpg
Nachdem unsere andere Katze mit 8 Jahren überfahren wurde, war es im Haus viel zu ruhig, also haben wir schon eine Woche später die Tierheime abgeklappert und die beiden, bzw eigentlich nur Miez (getigert) hatte eigentlich schon auf dem Foto unser Herz erobert, von Mauz (schwarz) gab es kein Foto, sie war eher schüchtern.
http://www.bilder-upload.eu/show.php?fil...683334.jpg
Mittlerweile ist von der Schüchternheit nix mehr zu sehen, Mauz ist die Chefin im Haus auch wenn Miez ab und zu noch versucht, das zu ändern. ape
http://www.bilder-upload.eu/show.php?fil...683071.jpg

Die beiden wachsen rasend schnell, fressen wie Scheunendrescher und bringen richtig Stimmung in die Bude, langweilig wird uns jedenfall nicht hehe

Manchmal fliegen die Fetzen aber meistens lieben sich die beiden Schwestern und sie hängen aneinander
http://www.bilder-upload.eu/show.php?fil...683502.jpg

Das hier war übrigens unsere Mimi heul
http://www.bilder-upload.eu/show.php?fil...683814.jpg
Sie fehlt uns noch immer sehr

Jetzt bin ich auf die Bilder von Sam und Pit gespannt bons

Edit: irgendwie gehen die Bilder nicht, was mache ich da falsch?

------

Hallo alemana,
Ich habe Deine Links anklickbar gemacht. Aber auf bilder-upload sind sie auch recht groß vom Format her, da muss man zum Anschauen erst den Browserzoom verändern. Alternativ kannst Du die Bilder hier auch als Attachment anhängen. Jedes Bild darf nicht größer als 250kB sein ;)
Gruß, andra
Antworten
10.10.2014, 19:10,
#3
RE: Was für Haustiere habt Ihr?
Huhuuu!!

Zu dem Thema kann ich auch so einiges beitragen!

Der wichtigste von allen Tieren ist wohl mein Groenendaelrüde Rondo. Seit 14 Jahren darf ich ihn begleiten und ich hoffe, das er noch ein bis zwei Jahre an meiner Seite bleibt. Trockenfutter oder harte Leckerchen schafft er nicht mehr zu zerkauen und so ist eigentlich jeden Tag frisch Kochen für ihn angesagt oder seinen Napf mit Rinderhack füllen. Er ist ein liebenswerter und verschmuster Zeitgenosse. Obwohl er eigentlich ein echter Schäferhund ist, hat er Angst vor Schafen! Nur, wenn der Zaun dazwischen ist, leckt er ihnen mit Begeisterung die Nasen ab.
Tja, da sind wir dann schon bei meinen anderen Tieren. Ich habe eine Herde von 25 Kamerun- und Soayschafen. Die älteste mag so bei 17 Jahre alt sein und die jüngsten, (vier Buben) sind sechs Jahre alt. Sie waren die letzten aus meiner Zucht. Seit dieser Zeit bekommt meine Herde ihr Gnadenbrot und darf ihren Lebensabend genießen. Meinen treuen Falk, einen wunderschönen gescheckten Zuchtbock, habe ich damals kastrieren lassen. So konnte er, wie auch die anderen Jungs in meiner Herde bleiben. Viele von ihnen sind Flaschenkinder, die ich von Hand aufzog und mich dann nicht von ihnen trennen konnte. Im Moment muss ich da einen meinen Charly denken. Eines morgens stand er jämmerlich schreiend vor dem Stall und keines der Mädels wollte was von ihm wissen. Anhand des überdicken Euters machte ich dann die alte Schnucke, die ich einst geschenkt bekam, als Mama ausgemacht. Sie war immer sehr zuverlässig gewesen und ich konnte nicht verstehen, warum sie dieses sehr kräftige Lamm nicht annahm. Sie boxte ihn weg, wenn ich zu ihr ging und ließ nichts zu. Also nahm ich Charlie mit ins Haus. Drei Wochen später war er munter genug, das ich ihn auf die Wiese mitnahm um zu sehen, ob er mit den anderen Lämmis spielte. Als er laut aufschrie ruckte der Kopf der alten Schnucke hoch und sofort kam sie angelaufen. Von vorne bis hinten beroch sie ihren Sohn und sah mich dann sehr zufrieden an. Ich hatte so ein Verhalten noch nie erlebt. Am anderen Tag stand sie den ganzen Tag in der Sonne und genoß die letzten Strahlen. Am Abend legte sie sich hin und schlief friedlich ein. Schon am Tag der Geburt musste sie gewusst haben, das ihre Tage gezählt waren und so gab sie die Verantwortung an mich. Als sie dann ihren kleinen Sohn sah und merkte, das es ihm gut ging, entschloss sie sich zu gehen.
Und dann gibt es da noch meinen kleinen Jimmy. Als er in den frühen Morgenstunden geboren wurde, gab ich nichts für sein Leben. Haut und Knochen wogen gerade mal 500 gr. Noch nie zuvor hatte ich ein so kleines Lämmi gewesen. Ich separierte ihn mit seiner Mama, die sich sehr gut um ihn kümmerte in einen kleinen Stall. Zwei Tage später stand diese kleine Rotznase vor mir und boxte so fest er konnte gegen meine Hände. Das er dabei ständig umfiel, schien ihn nicht zu interessieren. Heute ist er zwar immer noch kleiner als die anderen Kameruner, aber wenn er könnte, würde er mit mir mitlaufen und im Haus leben.
Ach, verrückte Geschichten könnte ich euch genug erzählen. In 11 Jahren Zucht und Haltung erlebt man bald jeden Tag was Neues. Wenn es euch interessiert, guckt mal auf meine HP: http://chrissys-friends.chapso.de
Da findet ihr noch mehr Geschichten und auch Bilder.
So - jetzt hab ich einen Hund, 25 Schafe -- dann fehlen da nur noch die Kois. In einem Teich schwimmen bei 50 Stück dieser prachtvollen Fische herum. Der größte und älteste mag so bei 60 - 70 cm haben, zwei, drei andere wohl auch. Ca. 15 Kois liegen so bei 40 cm und danach werden sie, den Lebensjahren entsprechend immer Kleiner bis zu denen vom letzten Jahr. Dieses Jahr haben sie leider nicht abgelaicht. Mal sehen - vielleicht klappt es ja im nächsten Frühjahr.
Das war nun mein kleiner Zoo. Ich kann nur sagen, es ist ein herrliches Leben mit meinen Tieren!
Antworten
14.10.2014, 15:32,
#4
RE: Was für Haustiere habt Ihr?
Danke Andra für die Hilfe.
Die beiden Kater sind aber auch total süss.

Gipsy, bei dir gehts aber rund, hab mal die Homepage durchgeguckt.
Die Hunde sind wunderschön, hat diese Rasse auch das Hüftproblem wie die deutschen Schäferhunde?
So ein Lämmchen oder zwei wäre fast zu überlegen, dann müssten wir nicht mehr Rasen mähen, hab aber von der Haltung null Plan und vermutlich auch zuwenig Zeit durch meine Selbständigkeit und das kann ich den Tieren nicht antun.

LG
Antworten

Dazzle24

16.10.2014, 12:54,
#5
RE: Was für Haustiere habt Ihr?
Huhuuu, Alemana blume

nein, der Belgische Schäferhund hat keine Probleme mit der Hüfte, solange er aus einer guten Linie kommt und nicht mit Rücken hinten ablaufend gezüchtet wurde, wie der Deutsche Schäferhund. Der Belgier hat einen geraden Rücken, deshalb sind Hüftprobleme so gut wie ausgeschlossen.
Unsere Ainuk mussten wir im März im Alter von 16 Jahren beerdigen. Er hatte ca. 1,5 Jahre vorher einen Schlaganfall, der aber problemlos mit Tabletten behandelt werden konnte. Auch sonst kannte er den Tierarzt nur von den nötigen Spritzen.
Rondo ist jetzt 14 geworden. Bis auf normale Alterserscheinungen wie schlechter Sehen und viel, viel Schlafen (außer wenn Essen auf den Tisch kommt), ist er putzmunter.
LG Heart
Antworten
06.03.2015, 15:50,
#6
RE: Was für Haustiere habt Ihr?
Miez und Mauz geniessen den Frühlung und sie wachsen und wachsen hehe

LG alemana


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste